Matt Morra

„Treibend, Kompromisslos und Düster“ - So lässt sich der Sound von Matt Mørra (ehemals Rauschakustik) wohl am besten beschreiben.

Nach dem ersten Kontakt mit der elektronischen Musik verschrieb sich der gebürtige Matthias Waschitzek 2010 voll und ganz dem Techno und begann mit dem Auflegen.
Angefangen mit kleineren Gigs in seiner Heimatstadt trieb es ihn 2011 in die Niederlande, wo sich sein Sound großer Beliebtheit erfreute. Schnell konnte er sein Talent im Umgang mit CD & Plattenspieler unter Beweis stellen und sich einen Namen machen. Größere Bookings an der Seite von bekannten Artists ließen nicht lange auf sich warten. Mit seinem unverkennbar düsteren und harten Techno bringt er regelmäßig Veranstaltungen in den Niederlanden, Belgien sowieso Deutschland zu einem epischem Ende und sorgt für energiegeladene Stimmung.

2014 startete Matthias zusammen mit seinem besten Freund die Partyreihe STYXX in Hamburg, mit welcher sie das Ziel verfolgten die harte Gangart des Techno in der Hansestadt zu etablieren. Die Mischung aus hartem Sound und aufwendiger Deko fand sofort Anklang in der Hamburger Szene und wurde schnell zu dem Geheimtipp für Technoliebhaber.

Die Faszination an der Musik und ihrer Wirkung bewegte Matthias 2013 zu der Produktion eigener Tracks. Während er 2015 in die Hauptstadt zog erschien auch schon seine erste EP auf Naughty Pills Sublabel NPR Limitless. Weitere Releases folgen auf NG Records, Goodfellas Records und DCR.