DJ Emerson

Gründer der Labels Micro.fon und kiddaz.fm. Seit Jahren fester Bestandteil des Labels CLR. Release auf u.a. Electric Deluxe, Analytictrail, Nachtstrom Schallplatten und TK Records.

Der Producer und DJ ist durch seine technoide Definition von elektronsicher Musik gemischt mit treibenden Basslines und Industrial-Elementen weltweit bekannt.

Die Laufbahn des DJ ist bei Simon Kidder alles andere als vorgezeichnet. Mit 14 nahm er sich lieber einen Bass  und spielt in einer Punkband. Keine Spur von Turntable-Künstlern weit und breit. Das ändert sich nach einen Clubbesuch 1996 schlagartig. Im Anschluss an einen neunstündigen Tanzmarathon wandert der Bass ins Leihhaus, und zwei Plattenspieler treten an seine Stelle. Mit der "Neuen Heimat" bietet seine Regensburger Heimat einen Club, wo DJ Emerson erstmals vor Publikum auftritt.

Bald schon führt ihn sein Weg ins Münchner Ultraschall, wo er mit seinem Mix aus House, Breakbeats und Techno bei Holgi Star einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Der holt Emerson 1999 nach Berlin, wo er sich gegen die starke Konkurrenz in der Hauptstadt mit seinen funky Technosets lautstark behauptet. 2001 gründet er mit Kiddaz FM sein eigenes Label, das sich vor allem mit harten Technotools einen Namen macht. Kollege Holgi Star releast hier genauso wie Marco Remus, WJ Henze, Eric Sneo oder Asem Shama; alles ausgesprochene Freunde hart groovender Technotracks.