DEKAI

Nach einem Besuch im OM-Club Madrid, war es Kai aus Süd-Deutschland klar, DJ zu werden. Er sah und spürte wie der DJ seinen Vibe auf die Leute übertragen hat und mit der Crowd spielte. Gelangweilt von seinem alten Leben, mit Freunden die im
Arbeitssystem gefangen waren und bereits Familien hatten, wurde er zu DeKai. Aufgrund seines Heavy Metal Backgrounds ist DeKai’s Sound hart und treibend. Fans beschreiben seine Sets so: „Ich fühlte mich wie im Film, ein Predator jagte mich
und ich floh um mein Leben…“ .

Am Anfang performte DeKai in Clubs im Süden Deutschlands wie, Ingolstadt, München, Augsburg, Regensburg und vielen anderen Städten in Bayern. 2009 entschloss er sich einen weiteren Schritt zu wagen und zog
in die Techno-Hauptstadt Berlin, mit nur einem Gedanken im Kopf - die Crowds in Ekstase zu versetzen! Der Beginn in der Berlin war schwer, Kai hielt sich mit einigen keinen Jobs und ein Paar Bookings im Club Levee über Wasser. Nach kurzer Zeit
wurde Ihm dort eine Residency angeboten, mehr und mehr Clubs wurden auf Ihn aufmerksam wie Tresor, Sisyphos, Kosmonaut, Suicide Circus, Magdalena, M.I.K.Z., Fiese Remise and Golden Gate. Alle wollten DeKais Sound und machten Ihn somit
zu einem der begehrtesten und meist gebuchten DJs in Berlin.

Ein Meilenstein seiner Karriere war das 10-stündige Set im Club Magdalena, nach dem der Keller des Clubs „Kais Keller“ getauft wurde. 2011 wurde DeKai bei Kiddaz FM gesignt und 2014
gründete er sein eigenes Imprint RAGNARØK zusammen mit Holgi Star. 2016 beginnt für Ihn mit dem Signing bei District4…